ENWAKO® Training

 

 

ENtwicklung - WAhrnehmung KOordination / KOnzentration

 

Die basale neurophysiologische Entwicklungsförderung nach der ENWAKO®-Methode beinhaltet ein Training in unterschiedlichen Bereichen.

Bevor die Therapie beginnt, schicke ich Ihnen einen Fragebogen zu, den Sie bitte ausgefüllt zu unserem Termin mitbringen sollten.

 

Grunduntersuchung

Die ganzheitliche Grunduntersuchung wird mit einem umfangreichen Testprogramm nach der ENWAKO®-Methode durchgeführt. Die Durchführung dauert ca. 1,5 Stunden. Anschließend besprechen wir gemeinsam die Testergebnisse. Die Testergebnisse ergeben einen Überblick über die basale Wahrnehmungsfähigkeit der Person.

 

Bei der Testung werden folgende Bereiche abgefragt

 

  • Lateralität
  • Gleichgewicht
  • grobmotorische Fähigkeiten
  • feinmotorische Fähigkeiten
  • visuelle Wahrnehmung
  • Auge-Hand-Koordination
  • Augenmuskelfunktionen
  • Frühkindliche Reflexe
  • Körperwahrnehmung
  • Körperstabilität
  • Auditive Wahrnehmung
  • Konzentration
  • Merkfähigkeit
  • Körperkoordination
  • Ausdauer

 

Training

Wenn Sie sich gemeinsam mit ihrem Kind für ein Training entscheiden, kommen Sie ca. alle 4 Wochen zu einer Trainingseinheit von ca. 40-45 Minuten in meine Räumlichkeiten.  In jeder Lektion werden die alten Übungen überprüft und neue Übungen werden vermittelt.

Der zeitliche Übungsaufwand für zu Hause von ca. 10-15 Minuten pro Tag (5 Tage die Woche) sollte eingehalten werden.

 

Das Gehirn bekommt eine zweite Chance. Durch die konsequenten Übungen der ENWAKO®-Methode hat das Kind / der Erwachsene die Möglichkeit, seine Reflexe nachträglich auszureifen und zu integrieren und die sensorischen und motorischen Systeme aufeinander abzustimmen und neu zu justieren. Die Übungen erreichen direkt das Nervensystem, haben Einfluss auf unterschiedliche Gehirnregionen und dienen damit zur Schaffung neuer Vernetzungen im Gehirn. Alte Muster können gegen neue ersetzt werden.

 

Das Training ist je nach Ausgangsproblematik auf ein bis zwei Jahre angelegt.

Die Nachreifung wird nach Beendigung des Trainings weiter fortgesetzt. Durch die Nachreifung ist es möglich sein Potential zu entfalten.

 

Kontrolluntersuchung 

Im Anschluss des Trainings findet eine 6 monatige, trainingsfreie Zeit statt.

Die Ausreifung  und Integrierung der neuerworbenen Fähigkeiten findet noch weitere ein bis zwei Jahre weiter statt.

Häufig bekommen wir die Rückmeldung, was sich alles Positives in der Entwicklung der Person getan hat.

In Ausnahmefällen kann das Training danach noch mal für 3 – 5 Einheiten wieder aufgenommen werden.

 

 

Wie wirkt das ENWAKO®-Training?

Video erstellt und zur Verfügung gestellt von Niels Ewald ENWAKO®

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Enwako Langenau